Mittwoch, 19. Juni 2013

Ich habe mich entschlossen heute mal von meiner anderen Leidenschaft nach shoppen etc..zu berichten. Ich habe, seit ich längere Zeit daheim war, das Kochen für mich entdeckt. :-)
Ich denke schuld daran ist der gutaussehende und charmante Fernsehkoch Steffen Henssler. :-)
In der Zeit als ich jeden Tag 8 Stunden im Büro saß, war es mir abends eher lästig noch was zu kochen und es hat mir einfach zu lange gedauert. Noch dazu was frisches, leckeres zu kochen, für mich zeitlich unmöglich - dachte ich.
Bis dahin fand ich auch tagsüber den Fernseher anzumachen echte Verschwendung, denn außer komischen Talk oder Reality Shows kommt ja sowieso nichts.
Durch Zufall wurde ich eines mittags auf die Kochshow Küchenschlacht aufmerksam und ich muss sagen ich fand es ganz amüsant.
Nach und nach habe ich gefallen daran gefunden, vor allen Dingen als Steffen Henssler als Juror oder Moderator zu sehen war.
Seine lustige, unbekümmerte Art hat mir einfach gefallen.
Als er dann seine eigene Sendung die Topfgeldjäger bekam, war ich richtig glücklich.
Von da an verpasse ich keine Sendung und ich muss sagen, ich habe wirklich gelernt schnell und gut zu kochen. Mein Freund kann der Sendung zwar nicht so viel abgewinnen, aber er ist begeistert von meinen neu entfachten Kochkünsten. :-)
Habe mir dann gleich seine Kochbücher zugelegt und war echt überrascht.
Bisher dachte ich, Kochbücher von Fernsehköchen sind viel zu aufwendig und kompliziert.
Aber seine Kochbücher und Rezepte sind ganz nach meinem Geschmack, schnell, einfach und wahnsinnig lecker.
Von daher kann ich die Bücher nur jedem empfehlen.
Ganz besonders mag ich seine Spaghetti Carbonara....sowie die Tomaten-Schrimps-Pfanne.
Wie es der Zufall will, bin ich im Juli endlich in Hamburg und kann in seinem Restaurant Ono by Steffen Henssler seine leckeren Sushi Spezialitäten probieren.
Werde im Juli 30 Jahre jung :) und mit meiner Familie und meinem Freund den Tag in Hamburg genießen, darauf freue ich mich schon sehr.
Bisher war es echt immer eine Tortour für mich wegzufahren, aber seit es mir wieder besser geht genieße ich diese Tage umso mehr.
Ich werde auf jeden Fall berichten wie es dort war. :-)
Das kochen hat mir auch wirklich sehr geholfen, meinen Alltag wieder zu strukturieren und feste Zeiten zu haben.
Es war wie eine neue Aufgabe für mich, nachdem ich nicht mehr ins Geschäft konnte und es mir schwer fiel meinen Tag zu gestalten. Auch einfach um nicht den ganzen Tag nur da zu sitzen und zu überlegen wie schlecht es mir geht. Ich konnte auch mit der Zeit wieder richtige Freude empfinden und hatte etwas sinnvolles zu tun.

Wie ist das bei euch, seid ihr auch kleine Hobbyköche oder könnt ihr dem ganzen nicht viel abgewinnen und lasst euch lieber bekochen?? :-)

Freue mich über jeden Kommentar.
Eure JaMaDi



      


Meine Lieblingsrezepte - Tomaten Garnelen Gratin

Spaghetti mit frischer Tomatensosse
     Scharfe Spaghetti Carbonara

Kommentare:

  1. schaut nach einem tollen Kochbuch aus, ich liebe es wenn ein Kochbuch toll durchdesignt ist mit großen Bildern und klaren Schriften (da kommt wieder die Grafikerin in mir durch) :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist es wirklich und so einfach nachzukochen. Einfach perfekt. :-)
      Das kann ich aber verstehen, meine Geschwister sind selbst beide Grafiker und ich muss manchmal lachen auf welche Dinge sie so achten, da ich in dem Bereich sowas von unbegabt bin. :-)

      Danke für deinen Kommentar und Dir noch einen tollen Tag.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Also bei dem Shirt habe ich Größe M bestellt, trage normal eine 36 und es passt perfekt!
    Das Shirt ist ja eigentlich von H&M, die verkaufen es nur günstiger! :) Bzw. gibt es das auch bei H&M nicht mehr.
    Genauso wie die Weste und die Hose....die sind eigentlich von Zara aber in den Etiketten steht dann halt Zapa oder Zaryl etc :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaanke dir, das probiere ich glaube ich mal aus. Kann mich nun doch noch nicht für eine Farbe entscheiden. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo meine Liebe, Mensch das kling nach einem tollen neuen Hobby.
    Oft fehlt mir nach einem langen Arbeitstag auch die Lust (Zeit) zum kochen. Mein Freund ist dieses Jahr insgesamt 22 Wochen weg :-(, auf Seminaren und Fortbildungen und kommt nur am WE nach Hause und meist koche ich dann nicht für mich alleine. Es sei denn ich bin mal wieder auf Diät, dann koche ich immer aufwendig und super gesund- aus diesem Grund habe ich auch nur Weight Watcher Kochbücher zuhause hahaha!

    Alles Liebe an dich!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, das kann ich verstehen.
      Diese Zeit habe ich auch schon hinter mir, mein Freund war nach dem Studium 4 Jahre beruflich weg. Er kam dann auch nur am WE nach Hause.
      Die Lust hat mir meist dann auch gefehlt wenn ich alleine war und am WE musste jeder besucht werden und es war auch sehr stressig.
      Meist habe ich da auch bei meinen Eltern gegessen.
      Kann es nachempfinden und man hofft die Zeit geht schnell vorüber. :)

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  4. Danke dir für deinen lieben Kommentare, ich inspiriere dich gerne :)
    Anfangs habe ich mich mit dem Jeanshemd auch schwer getan aber mittlerweile finde ich immer wieder neue Kombis! :)

    AntwortenLöschen