Freitag, 5. Juli 2013

Tabletten




Antidepressiva, schon alleine das Wort jagt einem ja schon einen heiden Respekt ein und ehrlich gesagt hätte ich vor Jahren nieeemals mit dem Gedanken gespielt diese einzunehmen.
Anfangs war es mir auch tierisch peinlich und ich habe es wirklich überall und vor jedem verheimlicht.
Ich habe mich über 7 Monate geweigert diese einzunehmen und bin heute auch noch nicht richtig überzeugt davon.
Das Problem war, dass es mir zum Schluss wirklich so schlecht ging, dass ich nicht mehr groß überlegt habe, sondern ich einfach wollte dass es besser wird, da ich es aus eigener Kraft einfach nicht mehr geschafft habe und ich total down war.
Ich lag ganze zwei Wochen nur im Bett, habe 8 kg abgenommen, ich konnte mich wirklich an nix mehr erfreuen.
Man muss dazu sagen, ich war und bin eigentlich ein total lebensfroher Mensch und immer fröhlich. Meine Kollegen meinten mal  zu mir, wenn du den Raum betrittst geht die Sonne auf, mein Gott fand ich das lieb. :) Auch aus diesem Grund waren sehr viele Menschen aus meinem Umfeld überrascht als genau ich Probleme bekam und aus meinem lustigen und freundlichen Wesen ein eher nachdenkliches und trauriges wurde.
Nun zurück zu den Tabletten, nach zwei Wochen im Bett liegen, hat auch meine Familie gemeint das geht so nicht mehr und schließlich alle für besser empfunden wenn ich diese doch so gehassten Tabletten von meiner Ärztin nehme. Ich musste einsehen, dass meine Kraft alleine einfach nicht mehr ausreicht.
Ich nehme diese nun seit fast 1 1/2 Jahren und lebe ganz gut damit, das einzig doofe daran ist die doch so ungeliebte Nebenwirkung des zunehmens.
Ich hatte bisher auch immer das Glück zu essen was ich mochte und liebte ohne wirklich zu zunehmen, tja da musste ich dann schnell lernen und erkennen, mehr auf meine Ernährung zu achten. Mittlerweile habe ich 13 kg zugenommen und es stört mich nicht mehr, ich bin einfach nur froh und glücklich dass es mir gut geht. Ich finde ich habe immer noch eine recht passable Figur und muss mich dafür nicht schämen.
Aber man muss sich wirklich die besten Sprüche anhören, da ich ja im Dorf wohne und so etwas natürlich nicht lange unentdeckt bleibt, kamen schon Gerüchte ob ich schwanger wäre, gut dann müsste ja langsam mal ein Kind da sein. :) Aber es passte alles zusammen, da ich zu nahm und auch noch daheim war und nicht mehr zur Arbeit ging. Aber mittlerweile stehe ich auch da drüber, denn jeder soll sein eigenes Leben leben und ich bin froh wieder glücklich zu sein.
Ich kann wirklich keinem beschreiben wie toll es ist, sich einfach wieder mal zu freuen, sei es über schönes Wetter, frische Blumen, tolles Essen, neue Klamotten. Ich hatte das soooo vermisst und zeitweise einfach verloren.
Oder für viele total unverständlich, ich habe mich gefreut alleine in den Supermarkt zu gehen, es ist echt zu krass und ich lache mich selbst immer wieder aus, wenn ich mich darüber einfach freue. Aber das ist ein tolles Gefühl sich wieder alleine bewegen und versorgen zu können.
Ich genieße das Leben viel mehr als vorher und weiß viele Dinge viel  mehr zu schätzen.
Und vor allen Dingen ich genieße jeden Tag und wenn es schlechte Tage gibt, gibt es auch wieder Gute und diese überwiegen im Moment wirklich. :)
Von daher kann ich abschließend nur sagen, dass ich Tabletten nach wie vor nicht unbedingt gut heiße, allerdings ist es manchmal einfach notwendig und eine Hilfe bzw. Unterstützung.
Die Arbeit allerdings steht einem selbst bevor, sein Leben neu zu ordnen und nicht passende Dinge hinter sich lassen.
Ich werde die Tabletten lt. meiner Ärztin auch bald wieder absetzten können, denn ich komme wirklich sehr gut voran und sie sollen einem ja nur wieder Kraft geben und nicht das ganze Leben lang begleiten.


Wünsche euch einen tollen und sonnigen Tag und hoffe mein Text wurde nicht zuuuu lange. :)
Eure JaMaDi




Kommentare:

  1. Man kann dich nur bewundern!
    Du gehst so offen mit dem Thema um und gibst uns dadurch Kraft obwohl du die gerade selbst am meisten bräuchtest!
    Ich bin stolz auf dich und freue mich sehr für dich dass es dir bald wieder besser geht!

    Vielen Dank für deinen netten Kommentar, freue mich sehr, dass dir mein Blog gefällt :)

    Wünsche dir einen erholsamen sonnigen Sonntag

    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, vielen lieben Dank für diese netten Worte. Ich war gerade echt sprachlos, bzw. bin es immer noch. :)
      Es freut mich wirklich sehr, vor allen Dingen weil ich echt immer so unsicher war ob ich den Blog überhaupt ins Leben rufen soll.
      Aber diese lieben und herzlichen Kommentare bestätigen mich dann wieder und ich freue mich einfach sehr.

      Wünsche Dir auch einen tollen und sonnigen Tag.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Danke für deinen lieben Kommentar! :)

    Manchmal muss man einfach ein wenig auf die Medizin vertrauen, es geht dir ja dadurch gott sei Dank besser! Ich bin auch kein Fan von Tabletten und nehme sie auch nicht wenn es nicht unbedingt sein muss. Ich hoffe sehr, dass du sie irgendwann ganz weglassen kannst!

    Alles Liebe
    Verena.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das stimmt, das musste ich auch lernen. :)
      Das hoffe ich auch sehr aber ich bin da mittlerweile sehr zuversichtlich.

      Viele Liebe Grüße und einen tollen Tag wünsche ich Dir.

      Löschen
  3. Erstmal danke, dass Du mir nun "folgst", ich habe mich dir aur mal angeschlossen!

    Schön, dass es Dir besser geht. Manchmal helfen halt "nur noch" Tabletten, wenn auch nur übergangsweise... Ich kenne mich selbst mit dem Thema leider sehr gut aus und habe viel testen (müssen) bis ich das richtige Medikament gefunden hatte.

    Wünsche Dir, dass es weiterhin bergauf geht und Du vielleicht bald auch wieder ohne Chemie weiter machen kannst.

    Alles Liebe,

    Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deinen Kommentar.
      Ich fand deinen Blog einfach gleich so sympathisch, da musste ich dir einfach folgen. :)

      Ja das stimmt und im Endeffekt bin ich auch froh dass ich mich durchringen konnte.
      Oh je du arme, kann ich nachvollziehen.
      Aber ich finde wenn man offen damit umgehen kann, hat man schon viel geschafft.

      Vielen Dank und Liebe Grüße

      Löschen
  4. Du wurdest getaggt!

    http://art-liana-fashion.blogspot.de/

    Wir würden uns freuen, wenn du mitmachen würdest!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt war ich doch kurz überfordert, finde ich aber eine super Idee.
      Da mache ich doch gerne mit. :)
      Lieben Dank fürs taggen.

      Liebe Grüße

      Löschen